Datenschutzmanagement in der Praxis

Datenschutzmanagement (DSM) war in unserem Podcast schon häufiger ein Thema. In dieser Folge bespricht Heiko Gossen das Thema aus verschiedenen Perspektiven mit dem erfahrenen betrieblichen Datenschutzbeauftragten Dr. Falk Böhm. Er ist nicht nur promovierter Jurist und seit über 10 Jahren im Datenschutz tätig, er hat vor allem in großen Unternehmen (u.a.Kabel Deutschland, Vodafone) sich um die Implementierung der notwendigen Prozesse und der Definition der Datenschutzziele gekümmert.

Daher geht es heute um verschiedene praktische Fragen rund um das Thema Datenschutzmanagement:

  • Weshalb ist DSM überhaupt ein Thema im Unternehmen?
  • Was unterscheidet Datenschutz-Management von einem Datenschutz-Managementsystem (DSMS)?
  • Wie ist das Verhältnis zwischen (effektivem oder reifem) Datenschutz-Management und Datenschutz-Compliance?
  • Wie sinnvoll ist die Implementierung eines übergeordneten DSMS in heterogenen Unternehmen/Konzernen (bspw. Mischkonzern)?
  • Was sind die Unterschiede zwischen einem Datenschutzmanagement und einem Informationssicherheitsmanagement? Was sind die Gemeinsamkeiten, wo liegen aber wichtige Abgrenzungsmerkmale?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, Datenschutz-Management zu implementieren?
  • Wie strukturiert man DSM?
  • Wie startet man die Implementierung eines Datenschutz-Managementsystems?

Zum Schluss gibt uns Falk Böhm noch wichtige Key-Learnings aus seiner persönlichen Praxis mit den Weg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.