Mitarbeiter binden und Bewerber gewinnen mit einer agilen Unternehmenskultur

Manche Firmen wie der Düsseldorfer Hersteller von Telefonsoftware Sipgate müssen sich keine Gedanken mehr um Bewerber machen – sie werden mit Bewerbungen geradezu geflutet.

Ein Hauptpunkt für ihre Attraktivität am Markt: Ihre radikal agile Unternehmenskultur.

Und nicht nur Bewerber zieht die an: Über 10.000 Besucher jährlich wollen sich vor Ort selber ein Bild davon machen.

„#WorkSmart – Der neue Wettbewerbsfaktor: Agile Unternehmenskultur“ ist deshalb das Thema des vierten „Fireside Chat Ruhrgebiet“, den die migosens GmbH am 11. April 2019 in Essen veranstaltet.

Was steckt also hinter solchen Vorreitern für agile Unternehmenskultur – ob es sich jetzt um eine Sipgate, eine Haufe Umantis oder eine Microsoft handelt?

Taugen ihre Ansätze auch für den Mittelständler aus der Region?

Und was sind die Erfolgsfaktoren dahinter, wenn sich eine Firma auf diesen Pfad begeben will? Was gilt es zu beachten? Was sind Fallstricke und Lessons Learned, und wie lassen sich die Ergebnisse messen – in Bewerberzahlen und einer höheren Mitarbeiterbindung?

In den modernen Räumen des Camp Essen präsentieren unsere beiden Referenten – Paula Brandt, Expertin für Firmenwachstum, und Alexander Hochgürtel, Chief Strategy Officer der Firma Q.One Technologies GmbH – in kurzen Impulsvorträgen die Erfolgsfaktoren für eine agile Unternehmenskultur.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich mit Ihren eigenen Herausforderungen und Fragestellungen zu diesem Thema aktiv einzubringen und mit den Referenten und den anderen Gästen in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen.

Diskutieren Sie mit uns gemeinsam darüber, wie eine agile Unternehmenskultur in Ihrem Betrieb aussehen kann und wie Sie diese am besten einführen.