Mit dem Erwerb von CO2-Zertifikaten sorgen wir von migosens für eine klimaneutrale Gestaltung unserer Dienstreisen.

Die Kompensation erfolgt dabei in Kooperation mit der Klimaschutzorganisation atmosfair gGmbH, die mit verschiedenen Projekten aktiven Klimaschutz weltweit u. a. in den Bereichen Energieeffizienz, Solarenergie oder Windkraft betreibt.

Kompensation unterstützt Klimaschutzprojekt in Ruanda

Wir unterstützen mit der Kompensation das Projekt “Effiziente Öfen in Ruanda”.

Ruanda ist eines der am dichtesten besiedelten Länder Afrikas. Mit dem Bevölkerungswachstum steigt auch die Nachfrage nach Holz als Brennstoff, neben Kohle die wichtigste Energiequelle für Haushalte in Ruanda. Um die steigende Nachfrage zu bedienen, ohne mehr Bäume abzuholzen als im selben Zeitraum nachwachsen können, setzt sich das Projekt für die Verbreitung effizienter Öfen ein, die den Holzbedarf beim Kochen um bis zu 80% verringern. Damit kann nicht nur das Leben der Menschen in Ruanda maßgeblich verbessert werden, auch potenzielle Konflikte um Holzressourcen zwischen Geflüchteten und benachbarten Kommunen werden verringert.

Nachhaltigkeit als Bestandteil der Unternehmensphilosophie

Der Erwerb der CO2-Zertifikate bedeutet für uns einen weiteren Schritt zu mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen.

“Wir tragen als Unternehmer eine Verantwortung gegenüber unserer Umwelt.”

Heiko Gossen, geschäftsführender Gesellschafter der migosens

“Wir tragen als Unternehmer eine Verantwortung gegenüber unserer Umwelt”, sagt Heiko Gossen, Geschäftsführer und verantwortlich für den Bereich Datenschutz und Informationssicherheit. “Die Herausforderung liegt für uns darin, eine gute Balance zwischen ökonomischem und ökologischem Handeln zu finden.”

Bereits in der Vergangenheit haben wir Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit umgesetzt, beispielsweise mit der Installation eines Wassersystems, mit dem sich unsere Mitarbeiter sowohl stilles als auch kohlensäurehaltiges Wasser direkt aus dem Wasserhahn zapfen können, um Plastikflaschen und damit verbundene Lieferwege zu vermeiden. 

Zudem haben wir ein firmeninternes Nachhaltigkeitsprogramm aufgesetzt, um gemeinsam mit den Mitarbeitern Strategien zu entwickeln, als Unternehmen umweltbewusster und klimafreundlicher zu agieren.

“Unternehmerische Verantwortung ist fester Bestandteil der Work Smart Philosophie, die wir für unser Unternehmen entwickelt haben.”

Paiman Minavi, geschäftsführender Gesellschafter der migosens

“Der Großteil unserer Mitarbeiter ist häufig mit dem Auto zu Kundenterminen unterwegs. Unsere Fragestellung war deshalb, was wir als Unternehmen konkret zur Kompensation unserer CO2-Emissionen tun können. So entstand die Idee, CO2-Zertifikate zu erwerben. Alternative Antriebsformen fördern wir bereits. Die CO2-Kompensation ist für uns ein Zwischenschritt hin zu mehr CO2-Einsparung”, sagt Paiman Minavi, Geschäftsführer der migosens GmbH und verantwortlich für den Bereich Work Smart. “Unternehmerische Verantwortung ist fester Bestandteil der Work Smart Philosophie, die wir für unser Unternehmen entwickelt haben. Dies wollen wir in Zukunft auch anderen Unternehmen vermitteln.”

Fotonachweis: stockwerk-fotodesign/Shutterstock