Aktuelles

team-insights-gregor-wortberg

Team Insights mit Gregor Wortberg

Unser wöchentlicher Datenschutz Talk Podcast wäre nur halb so schön ohne Gregor. Mit seiner offenen, fröhlichen und humorvollen Art informiert er regelmäßig freitags über die neusten Geschehnisse im Datenschutz. Am Wochenende findet man Gregor des Öfteren im Fußballstadion – wen er da anfeuert, finden wir noch heraus!

Führungsposition

Unsere neuen Teamleiter

Bis vor kurzem noch Kollege und unter Gleichgesinnten – und jetzt plötzlich Vorgesetzter. Mit dem 2020 neu eingeführten Karrieremodell haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit, zwischen drei Karriere-Laufbahnen zu wählen – Fachlaufbahn, Projektlaufbahn und Führungslaufbahn. Unsere Kollegen Laura Droschinski und Stephan Auge haben die Führungslaufbahn eingeschlagen. Wir haben sie zur neuen Rolle und den damit verbundenen Herausforderungen interviewt.

10-jähriges Dienstjubiläum bei der migosens

10 Jahre migosens – 10 Fragen an Markus Zechel

Seit 10 Jahren nun ist Markus Zechel Teil der migosens. In dieser Zeit ist er zu einer wertvollen und verlässlichen Stütze für uns geworden – vor allem im Bereich Datenschutz und Informationssicherheit. Wir freuen uns mit ihm über sein 10-jähriges Dienstjubiläum und haben ihn zu diesem Anlass zum Interview gebeten.

Neues Gesetz zum Schutz der Privatsphäre in der digitalen Welt beschlossen

TTDSG – Neues Gesetz zum Schutz der Privatsphäre in der digitalen Welt beschlossen

Nach längerem Anlauf hat der Bundesrat am 28.05.2021 – gut drei Jahre nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – dem Gesetz zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien (TTDSG) zugestimmt. Das TTDSG soll, wie Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier betont, für mehr Rechtssicherheit und Rechtsklarheit zum Schutz der Privatsphäre in der digitalen Welt sorgen. Das Gesetz wird zusammen mit dem neuen Telekommunikationsgesetz am 1. Dezember 2021 in Kraft treten.

Embedded finance

Embedded Finance und Datenschutz – geht das?

Am 09. und 10.06.2021 veranstaltete der Branchenverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche BITKOM, die Online-Konferenz „Digital Finance Conference“. Als ehemaliger Banker und aktiver Datenschutz-Berater empfand ich bei Ankündigung des Events die Teilnahme im positiven Sinne fast als eine Art „Pflichttermin“ und hatte hohe Erwartungen an das Programm und die Vortragenden. Ich wurde nicht enttäuscht!
Schon eine der ersten Veranstaltungen am ersten Tag beschäftigte sich mit einem neuen, sich derzeit noch entwickelnden Hype: Embedded Finance!

Team Insights

Team Insights mit Benjamin Günther

Immer in Bewegung ist Benjamin – unser Berater für Managementsysteme. Sein Wissensdurst ist nach Feierabend längst nicht gestillt und wenn er dann doch mal etwas anderes sehen möchte, darf es gerne ein Morgenspaziergang im Grünen sein. Mit seiner gewissenhaften Art begeistert er uns und unsere Kunden.

Standarddatenschutzklauseln

BayLDA sieht Einsatz von Mailchimp als unzulässig an – Prüfpflichten beim Einsatz der Standarddatenschutzklauseln

Der EuGH erklärte im Juli 2020 nicht nur das Privacy Shiel Abkommen zwischen der EU und den USA für unwirksam – er hat den Verantwortlichen auch besondere Prüfungspflichten bei Verwendung der sogenannten Standarddatenschutzklauseln auferlegt. So müssen alle Unternehmen die bisher abgeschlossenen Verträge mit den Dienstleistern beziehungsweise Subdienstleistern außerhalb der EU und EWR neu bewerten, um festzustellen, ob bei der jeweiligen Datenübermittlung ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt werden kann.

(c) Anna Plöger

Team Insights mit Anna Ploeger

Seit Jahren hat Anna in ihrem riesigen Aquarium ein komplexes Ökosystem erschaffen, dass sie immer wieder mit kleinen Maßnahmen in Balance hält. Den Weitblick und die Geduld für dieses Hobby nimmt sie mit in ihren Arbeitsalltag, wenn es darum geht, Unternehmen auf ihrem Weg in eine moderne Arbeitswelt zu begleiten.

datenschutzverletzung-und-meldung-an-die-aufsichtsbehörde

Datenschutzverletzung und Meldung an die Aufsichtsbehörde

Gerade in den letzten Wochen hat das Thema der Meldung von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten besondere Aufmerksamkeit erfahren. Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bereits Anfang März bekannt gemacht hatte, konnten Hacker durch die Ausnutzung einer Schwachstelle bei dem Microsoft Produkt „Exchange-Server“ über 10.000 Server angreifen und mit Schadsoftware infizieren. Dabei wurden die Angriffe nicht ausschließlich durch die chinesische Hafnium-Gruppe ausgeführt. Auch andere Angreifer waren auf den Zug aufgesprungen, um die Exploits auszunutzen.

(c) Jürgen Thöne

Team Insights mit Jürgen Thöne

Privat eher gemütlich, fürsorglich und ruhig, beim Kunden jedoch, dreht er richtig auf. Seit 3 Jahren betreut unser Managementsysteme- Experte, Jürgen einen unserer Kunden bei der Einführung und Umsetzung eines ISMS und hat seinen Wechsel in eine Festanstellung bei uns nie bereut.