Team Insights migosens - Thobias Schadow

Wer sind eigentlich die Gesichter hinter migosens? Wer arbeitet in welchem Tätigkeitsbereich? Unsere Kolleginnen und Kollegen melden sich zu Wort und berichten über ihren Weg zur migosens, geben einen Einblick in ihre Aufgaben, was ihnen an migosens besonders gefällt und verraten, wie sie privat ticken. Weiter geht es in unserer Serie mit unserem Kollegen Thobias Schadow.

Lieber Thobias, seit wann bist Du bei der migosens?
Ich bin seit Anfang 2017 ein Teammitglied der migosens.

Was hat Dich bewegt zur migosens zu wechseln?
Ich war auf der Suche nach einer beruflichen Veränderung. Mit der migosens habe ich genau den richtigen Arbeitgeber dafür gefunden.

Was sind Deine Aufgaben?
Ich bin zum einen für den Bereich Informationssicherheit tätig. Hier unterstütze ich Unternehmen bei der Realisierung von Informationssicherheitsmanagementsystemen. Zum anderen unterstütze ich im Projektgeschäft zu datenschutzrechtlichen Themen.

Was sind Deine Hobbies?
Ich bin seit letztem Jahr ein stolzer Eigentümer von einem Häusle mit einem Garten. Seitdem habe ich ein neues Hobby, welches mich noch viele Jahre begleiten wird.

Langschläfer oder Frühaufsteher?
Ich bin ein erfolgloser Langschläfer, da meine beiden Jungs nichts vom lange schlafen halten und mir das auch immer zeigen müssen.

Tee oder Kaffee?
Kaffee – bitte schwarz mit einem Schuss Milch.

Ohne was kannst Du nicht leben?
Mmh…darauf habe ich keine Antwort. Es gibt so viele Sachen, die mein Leben verschönern oder komfortabler machen. Ich glaube aber, dass nichts davon für mein Überleben verantwortlich ist. Mit Ausnahme von meiner Familie.

Was kochst/ isst Du am liebsten?
Mein Schwerpunkt ist eher das Essen. In die Welt der „Haute Cuisine“ war ich noch nie zu Hause. Ich erfreue mich über die „einfache Küche“, von einem Wiener Schnitzel über einen guten Burger bis hin zu einem leckeren Teller Milchreis.

Wie tankst Du Energie?
Ich bin in der Komfortsituation, dass ich sehr gut und schnell abschalten kann, um Energie zu tanken. Sei es durch Ausflüge oder Urlaube mit der Familie bis hin zu den Aktivitäten zu Hause als Heimwerker oder Couch-Potato.

Was war Dein bisher bester Urlaub?
Ich konnte bisher jeden Urlaub genießen und würde sagen, dass sich bisher kein Urlaub besonders hervorgehoben hat.

Welchen Ort möchtest Du unbedingt noch sehen? Gibt es etwas, das Du unbedingt noch ausprobieren, lernen oder erleben möchtest?
Ich habe keinen Ort, den ich unbedingt sehen muss. Dennoch plane ich noch einige Regionen zu bereisen, wie Nordamerika, Spitzbergen Island etc.

Welche 3 Wörter beschreiben Dich am besten?
Hilfsbereit, aufgeschlossen, ehrlich

Was gefällt Dir bei migosens am besten?
Das hervorragende Miteinander auf Augenhöhe und die gute Stimmung. Zudem sind es die guten Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, die uns ermöglicht werden.

Kannst Du ein Projekt bei der migosens beschreiben, das Dich besonders herausgefordert hat oder Dir besonders in Erinnerung geblieben ist?
Ich kann definitiv sagen, dass mein erstes Projekt bei der migosens eine Herausforderung war, da es sich für mich um das erste Projekt in einem Konzernumfeld handelte. Zuvor war ich in Projekten von KMU tätig. Ich musste mich erstmal in die andere Struktur und den Ablauf einarbeiten. Dazu gehörten beispielsweise Aufgaben wie Budget-, Zeit-, Kommunikation-, und Releasepläne. In der zweiten Woche bei der migosens habe ich mit einem Kollegen das Projekt begonnen. Mittlerweile bin ich in dem Projekt im vierten Jahr und ich kann sagen, dass ich neben den fachlichen Erfahrungen, ausgesprochen viel Erfahrung im Projektgeschäft innerhalb einer Konzernstruktur sammeln konnte. Diese Erfahrungen waren ein Gewinn für meine weiteren Aufgaben bei der migosens.

Vielen Dank, dass wir Dich ein bisschen näher kennenlernen durften, Thobias!

 

Die letzten Vorstellungen verpasst? Hier gibt’s alle Insights zum Nachlesen:

Heiko Gossen
Anna Wolf
Laura Droschinski
Stephan Kratzmann